One Two
« November 2017 »
November
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930
Kontakt

Univ.-Prof. Dr.

Matthias Frentzen

Zentrum für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde der
Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität

Raum: 131/132, 1.Etage

Tel.: 0228/287-22470

Mail: frentzen(at)uni-bonn.de

 
Sie sind hier: Startseite Beispiele aus laufenden Forschungsarbeiten Einführung

Einführung

Einführung

Um grundlegende Untersuchungen insbesondere zur Wirkung der Ultrakurzpulsstrahlung auf biologische Gewebe und Restaurationsmaterialien untersuchen zu können, wurde zunächst ein Laserfunktionssystem mit allen notwendigen funktionellen Komponenten auf einer optischen Bank aufgebaut.

Abbildung 3

Versuchsaufbau auf der optischen Bank (Quelle: BmBF-Verbundprojekt „MiLaDi“)

Das System besteht aus einer Laserquelle, allen optischen Elementen, die für ein zahnärztliches Strahlübertragungssystem notwendig sind, einem Scannersystem sowie einer Autofokuseinheit. Im Rahmen der ersten technischen Entwicklungsstufe wurden die unterschiedlichen Komponenten so aufeinander abgestimmt, dass eine in-vitro Bearbeitung von Proben, entsprechend den späteren Indikationsfeldern, möglich ist.

Bearbeitet werden können mit diesem System alle Arten von Zahnhartgeweben, Restaurationsmaterialien, oralen Weichgeweben und Knochen. In diesem Entwicklungsstadium sind die Bearbeitungsparameter für die entsprechenden Materialien in einem breiten Bereich wählbar; Module zur Analyse des Ablationsprozesses zur Entwicklung von Detektionssystemen können je nach Bedarf zugeschaltet werden. Dieser erste Versuchsaufbau dient zur grundlegenden Untersuchung des Ablationsprozesses bei biologischen Materialien und Restaurationswerkstoffen in Bezug auf die Bearbeitungseffektivität, und Nebenwirkung, die z.B. durch Temperaturerhöhungen verursacht werden können. Darüber hinaus kann die Ultrastruktur der entstehenden Bearbeitungsoberflächen und die Geometrie von verschiedenen Kavitätenformen vermessen werden. Auch mikrobiologischen Fragestellungen, wie z.B. der Abtötung bzw. Streuung von Mikroorganismen, kann nachgegangen werden.

 

 

 

Artikelaktionen